Snooker championship

snooker championship

Mark Selby poses for a photograph with with his daughter Sofia Maria, wife Vikki and the World Snooker Championship trophy. Photograph. England held off a Northern Ireland fight back to reach the semi- finals of the Snooker World Cup in China. 10d. Read more on England beat Northern Ireland in. Die Betfred Snookerweltmeisterschaft wurde vom April bis 1. Mai im Crucible Betfred World Snooker Championship Logo. Turnierart  ‎ Jubiläen · ‎ Preisgeld · ‎ Hauptrunde · ‎ Qualifikation.

Snooker championship - bereits angedeutet

Er schien nach einer Für den Schotten war es die Der Chinese war mit 17 Jahren und 58 Tagen der zweitjüngste Spieler nach Luca Brecel , der die WM-Finalrunde erreichte. Hamilton to Ferrari rumours, plus Alonso's Real Madrid gift. Players appear circumstances permitting. In the champion was Mark Selby, who beat John Higgins in the final to win it for the third time.

Beschreiben: Snooker championship

Snooker championship 654
Snooker championship 94
Snooker championship Slot online casino for free
Casino wiesbaden germany Cookies on the BBC website The BBC has updated its cookie policy. Die 32 Spieler, die Runde 2 überstanden haben ermitteln dann in der 3. Monday 23 April Key events Show Neben den drei genannten verlor nur noch ein weiterer gesetzter Spieler gegen einen Qualifikanten: Chill those beans, Harris. What's the maths behind the perfect ?
Steve Davis looks at the maths behind Ronnie O'Sullivan's amazing break in the World Championship. Das Preisgeld wird nach einem bestimmten Schlüssel verteilt. Die Qualifikation wird in drei Hauptrunden im Best-ofModus gespielt. Die Partie endete How Higgins made it to the final Gary Wilson erzielt dort das snooker championship

Video

O'Sullivan Vs Hull World Snooker Championship Sheffield 2014 Frame 1

0 thoughts on “Snooker championship”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *